#Europa4me
Hoffnungslosigkeit in Afghanistan (ep. 56)

Hoffnungslosigkeit in Afghanistan (ep. 56)

Die Verzweiflung der Menschen am Flughafen in Kabul zerreißt einem das Herz. Drei junge Menschen aus Afghanistan, Yousof (18), Zahra (24) und Yahya (27), die 2015 nach Österreich flüchteten, sprechen mit Benedikt Weingartner über die dramatische Situation in ihrer Heimat. Es ist eine Tragödie für die Menschen in Afghanistan, die nun um ihr Leben fürchten, unter ihnen die Frauen und Mädchen, die lernen durften, selbstbestimmt und selbstbewusst zu leben.
(Die Sendung wurde eine Stunde vor den Attentaten am Flughafen Kabul aufgezeichnet.)

Teilen

Einbetten

<iframe width="560" height="315" src="https://stage.okto.tv/de/oktothek/episode/26787/embed" frameborder="0" allowfullscreen></iframe>
Das Video wird mit einer Größe von 560 x 315px eingebettet.

Zu Playlisten hinzufügen

Du kannst Playlisten nur mit einem Account verwalten

Gib als Erster einen Kommentar ab

Tags

Mehr aus dieser Sendereihe